Schulsanitäter sind einsatzbereit!

Foto: Wittlager Kreisblatt
Bereits zu Beginn des Schuljahres 2019/2020 hat das Gymnasium Bad Essen in Zusammenarbeit mit dem Jugendrotkreuz mit der Einrichtung eines Schulsanitätsdienstes begonnen und nun ist es endlich so weit: Im zweiten Schulhalbjahr nehmen die 20 frisch ausgebildeten Ersthelfer*innen ihre Arbeit auf!

Schon im Oktober haben die Schüler*innen ihre Erste-Hilfe-Grundausbildung erfolgreich bei dem DRK-Ausbilder Jürgen Kluge abgeschlossen; im Rahmen ihrer wöchentlich stattfindenden Arbeitsgemeinschaft haben sie unter der Leitung von Frau Rotert weitere Vorbereitungen getroffen, erste Einsatzpläne erstellt und Erste-Hilfe-Maßnahmen erprobt.
 
Großzügige Unterstützung wurde der Schule Ende Januar durch die Bürgerstiftung Bad Essen zuteil, welche die Anschaffung des notwendigen Rettungsequipments beförderte. Ausgestattet mit Warnwesten und Sanitätsrucksäcken können die Schulsanis nun ihre Arbeit aufnehmen und ihr Können bei der Erstversorgung von kleinen und größeren Verletzungen ihrer Mitschüler*innen im Unterricht oder auf dem Schulhof unter Beweis stellen. Ihre ersten Einsätze werden gespannt erwartet!

Lena Blume, Kira Hartmann, Solveig Hunnekuhl und Julia Lyszkowska für die AG
 

Zurück