Teilnahme der Ruder-AG am Osnabrücker Ergo-Cup

Am Samstag, den 12.12.2015 nahmen fünf Schülerinnen und Schüler der Ruder-AG erstmalig beim Ergo-Cup des Osnabrücker Rudervereins (ORV) teil. Zwischen 10:30 Uhr und 16 Uhr gaben die Jungen auf 1000m und die Mädchen auf 500m ihr Bestes, um beim Ergometerziehen eine möglichst gute Zeit zu erreichen.
Von den fünf teilnehmenden SchülerInnen haben sich vier Jungen durch hartes Training und starke Unterstützung für das Finale qualifiziert.
Ein Schüler erkämpfte sich dabei im Finale einen sehr guten 5.Platz mit einer Zeit von 3:29 Minuten auf 1000m.
Während die Teilnehmer auf den Ergometern alles gegeben haben, wurden sie lautstark von ihrem Team angefeuert und motiviert, was die Leistungen der Wettkämpfer stärkte und sich somit sichtbar positiv in den Ergebnissen niederschlug.
Der aktuelle Leistungsstand, sowie die Ergebnisse wurden während der einzelnen Durchgänge auf eine Leinwand projiziert und sorgten für eine allgemeine Leistungsübersicht zwischen den Wettstreitern.
Neben dem Gymnasium Bad Essen waren auch weitere Schulen und Vereine aus Stadt und Landkreis Osnabrück vertreten.
Bereits im Februar 2016 findet der nächste Ergo-Cup im Ratsgymnasium statt, an dem die Ruder-AG wieder teilnehmen und ihr Bestes geben wird.

Hanna Stindt

Zurück