Gäste aus Harderwijk in Bad Essen 2011

Mit viel Freude und Organisationstalent unterstützten uns die Lehrkräfte Frau Vogt und Herr Strunk bei der Planung des Programmes und somit begann die Woche mit einer netten Begrüßung im Musikraum 2 mit selbstgebackenem Kuchen und Getränken. Der Nachmittag stand für alle zur freien Verfügung. Daraufhin beschlossen viele unserer Schüler mit den holländischen Gästen eine kleine Führung durch Bad Essen zu machen. Wir merkten gleich: Diese Austauschwoche wird super!!!


Am nächsten Tag haben wir uns morgens mit einem Projekt beschäftigt und nachmittags gemeinsam in unserer Sporthalle Spiele gespielt, wie z.B.: Fußball, Völkerball, usw. Am Abend trafen wir uns gemeinsam im „Hannibal“ in Bad Essen. Mittwoch haben wir einen Tagesausflug in die Stadt Köln gemacht, wo wir das Schokoladenmuseum und das Sportmuseum besichtigten. Besonders fasziniert waren wir vom Kölner Dom, der auch den Holländern sehr bekannt war. Am nächsten Morgen sind wir alle zusammen mit dem Bus nach Osnabrück gefahren. Nach einem Besuch in der Universität Osnabrück und dem Friedenssaal im historischen Rathaus, stand der Nachmittag wieder zur freien Verfügung. Unsere holländischen Gäste nutzten die Zeit, um nach kleinen Souvenirs für ihre Familien Ausschau zu halten. Am Abend war es endlich soweit! Der gesamte Austausch traf sich im TRIO in Bad Essen, um den Abschied zu feiern. Der Abend war sehr gut gelungen! Nach einem ausgiebigen Frühstück am nächsten Morgen, ebenfalls im TRIO, war die Stimmung jedoch gesunken, denn die Woche war viel zu schnell vergangen!
Deshalb freuen wir uns umso mehr auf nächstes Jahr und hoffen, dass wir dort genauso viel Spaß miteinander haben werden!!!


Harderwijk wir kommen!!!
Antonia Steinert & Fabienne Harmeier Cool