Landesrunde der deutschen Mathematikolympiade in Göttingen

Anerkennungspreis für Marlu Erdwien

Am 23. und 24. Februar 2018 fand in Göttingen die diesjährige Landesrunde der Deutschen Mathematik-Olympiade statt. Auch in diesem Jahr durften wieder 3 Schülerinnen das GBE in Göttingen vertreten.
 
Marlu Erdwien aus der Klasse 6F3 war besonders erfolgreich und errang, nur knapp am Siegertreppchen vorbei, einen vierten Platz. Dafür erhielt sie einen Anerkennungspreis. Auch die beiden anderen Schülerinnen des GBE Kristina Appelhans (7F2) und Marie Kuhlmann (6L2) erreichten tolle Ergebnisse, aber leider reichte es nicht für einen Preis.
 
Selbst wenn kein Platz auf dem Siegerpodest dabei war, können die 3 GBE’ler, ihre mitgereisten Familienangehörigen, die begleitenden Lehrkräfte Ulrike Frenzel und Christina Heidemann, die Trainerin der Siebtklässlerin Monika Klöker und das gesamte GBE stolz auf jeden einzelnen aus dem GBE-Team sein, denn schließlich gilt das olympische Motto „Dabeisein ist alles“.
 
Immerhin stammten 3 der etwa 230 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler in ganz Niedersachsen vom GBE!
 
Zur Siegerehrung am Samstag gesellte sich überraschend noch Helmut Baumann zu der Gruppe vom GBE, um den Schülern für ihre tollen Leistungen zu gratulieren. Herr Baumann betreute vor seinem Eintritt in den Ruhestand Anfang des Jahres über ein Jahrzehnt die Schüler und Schülerinnen, die an der Matheolympiade teilgenommen haben und nahm mit vielen von ihnen erfolgreich an der Landesrunde in Göttingen teil.
 
C. Heidemann

Zurück