Exkursion ins Auswandererhaus, GE 1/2, Sj. 2015/16

Geschichtskurse auf erhöhtem Niveau im Auswandererhaus in Bremerhaven

Am Dienstag den 14.06.2016 unternahmen die beiden Geschichtshochniveaukurse des Jahrgang 12 eine Exkursion in das Auswanderhaus in Bremerhaven, um sich mit der Thematik der Migration auseinanderzusetzen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Dr. Bora Aksen (Leiter "Forum Migration") führte dieser durch einen Teil der Ausstellung.
 
Am Beispiel realer Lebensgeschichten wurden in Gruppen Gründe analysiert, warum Menschen in den vergangenen 300 Jahren aus Deutschland nach Übersee auswanderten oder nach Deutschland einwanderten. Dies wurde durch authentische Eindrücke an visualisierten Stationen und originellen Besitztümer der jeweiligen Personen ermöglicht.
 
Dies ermöglichte uns tiefe Eindrücke in die Umstände einer Migration. Anschließend erstellte jede Gruppe ein fiktives Interview mit ihrer Person und einem Journalisten. Dieses wurde in einem Podcast (Online-Radiobeitrag) festgehalten. Hierbei entstanden ganz unterschiedliche Beiträge, ob über die Gründe der Migration, die aktuellen Lebensumstände oder die mögliche Rückkehr ins eigene Land. Abschließend besuchten alle die Ausstellung des Auswanderhauses und vertieften sich selbstständig in die Interessante Thematik der Migration.
 
Moritz Hilgert, Kevin Kochmann
 
 
Hier geht's zum Podcast:

Zurück