Exkursion der 6. Klassen nach Kalkriese am 19.10.2016

Römer und Germanen hautnah

Am 19.10.2016 unternahmen wie jedes Jahr alle sechsten Klassen eine Exkursion nach Kalkriese zum Ort der Varusschlacht.

Dort gibt es viele Angebote, die die Themenbereiche im Zusammenhang mit der berüchtigten Varusschlacht aufgreifen. So hatten wir die Möglichkeit, an einer spannenden Führung teilzunehmen. Dabei versuchten wir wie die Germanen Feuer mit einem Feuerstein machen - was einigen von uns auch wirklich gelang ! - oder wie die Römer in einer Formation zu kämpfen und wir erlebten, was es bedeutet, von Germanen angegriffen zu werden.
 
Das Museumsgelände besitzt außerdem einen Bereich, in dem die Fundstücke ausgestellt werden. Hier konnten wir allerlei Dinge sehen, zum Beispiel Knochenfunde von Menschen und Tieren, Überreste von Münzen sowie von Waffen und Schutzkleidung und natürlich auch die berühmte Metallmaske eines römischen Legionärs – das Wahrzeichen des Museums.

Das Museumsgelände bietet aufregend gestaltete Rekonstruktionen der Schlacht. Und wer weiß, wenn ihr es besucht, ist vielleicht schon ein neuer Fund ausgestellt!
Uns hat es Spaß gemacht und wir haben eine Menge über unserer berühmten Vorfahren erfahren.

Aileen Karsten und Mika Broksch 6F2

Zurück