"United in diversity!? - In Vielfalt geeint!?"

"In Vielfalt geeint!? - Migrationsprozesse innerhalb Europas und ihre Auswirkungen auf europäische Gesellschaften - damals, heute und in Zukunft

Nach 2015 ist es uns gelungen, zum zweiten Mal Fördermittel aus dem europäischen Erasmus-Plus-Programm für ein Projekt mit zwei ausländischen Schulen zu erhalten. Zusammen mit unseren Projektpartnern aus Griechenland und Italien wollen wir mit den Schülerinnen und Schülern der Europa-AG in den nächsten zwei Jahren unser neues Erasmus-Plus-Projekt gestalten.

Die Ausgestaltung des Projekts verläuft in nationalen und internationalen Arbeitsphasen. In unserer AG, die alle zwei Wochen stattfinden wird, werden sich die am Projekt teilnehmenden Schüler zunächst ein wenig kennenlernen mit Hilfe multimedialen Einsatzes.
 
Zu den wesentlichen Zielen des Erasmus-Plus-Programmes gehören Sensibilisierung für Interkulturalität, d.h. das bewusste Wahrnehmen und Kennenlernen des jeweils "Anderen"und eine Auseinandersetzung damit, darüber hinaus liegen Erweiterung von kommunikativen und sozialen Kompetenzen im Fokus des von der EU geförderten Programmes.