Erasmus-Plus-AG bei der Recherche

Unsere neue Europa AG, die aus 13 Schülern aus dem 10. Jahrgang besteht, bereitet sich seit September auf die neuen Projektaustausche im Rahmen des Erasmus-Plus-Projektes "United in Diversity" vor. Nach einer Kennenlernphase haben die Schülerinnen und Schüler begonnen, sich mit Inhalten zum Themenbereich "Migrationsprozesse in Europa" auseinanderzusetzen.
 
Das erste internationale Projekttreffen wird im März 2019 in Griechenland stattfinden. Am Ende des Projektes im September 2020 soll ein kurzer Film, der sich mit oben genannter Thematik beschäftigt, von den Schülerinnen und Schülern in Eigenregie erstellt werden.
 
Alle Projektteilnehmer freuen sich auf eine spannende Zusammenarbeit in den nächsten zwei Jahren mit unseren Partnerschulen aus Griechenland und Italien.

Zurück