Das „Drehtür-Modell" am GBE

Die Idee des sogenannten Drehtür-Modells geht auf Renzulli zurück, der in den 80er Jahren ein didaktisches Konzept für Begabtenförderung entwickelte.

Eine flexible Unterrichtsorganisation gibt Schülerinnen und Schülern mit besonderen Begabungen die Möglichkeit zwischen dem normalen Unterricht und einer selbst gewählten Projektarbeit zu wechseln. Dieses Konzept haben wir zu Beginn des Schuljahres 2008/09 an unserer Schule umgesetzt.

Mit dem Drehtürmodell wollen wir besonders intelligenten, kreativen und/oder leistungsfähigen Schülern der Jahrgänge 6 bis 10, die häufig im Unterricht unterfordert sind, die Möglichkeit geben, ihre Fähigkeiten zu entfalten. Die Ergebnisse der Projektarbeit können bei Wettbewerben eingereicht oder gegen Ende eines Schulhalbjahres den Mitschülern (Jahrgang 6) oder der Schulöffentlichkeit (Jahrgang 7-10) an einem Akademieabend vorgestellt werden.

Die Organisation und Betreuung wird von den Tutoren Frau Dr. Ogrodnik und Herrn Stefanidis übernommen, die auch für interessierte Eltern als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Der Akademieabend
Das Programm

J. Ogrodnik, Ch. Stefanidis

Umsetzung des Modells am GBE

  1. Schritt: In den Zeugniskonferenzen schlägt der Klassenleiter geeignete Schülerinnen und Schüler vor. Über die Empfehlung stimmen alle anwesenden Fachlehrer ab.
  2. Schritt: Mit dem Zeugnis erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Empfehlungsschreiben, mit dem sie sich verbindlich für die Teilnahme anmelden können.
  3. Schritt: Nach der Anmeldung wird ein Vertrag zwischen dem Schüler/der Schülerin, deren Eltern und dem Schulleiter geschlossen, um den Ablauf des Drehtür-Modells sowohl organisatorisch als auch rechtlich zu gewährleisten,. Die Organisation obliegt den Tutoren.
  4. Schritt: Die Teilnehmer des Drehtür-Modells legen das Thema ihres Projekts wenige Wochen nach Beginn des Schulhalbjahres fest, ggf. nach Beratung durch einen Fachlehrer (Mentor). Nach Absprache mit dem jeweiligen Fachlehrer könne die Schülerinnen und Schüler den normalen Unterricht bis zu 4 Wochenstunden verlassen, um sich ihrem Projekt zu widmen. Nach Absprache mit dem Tutor können auch außerschulische Lernstandorte aufgesucht werden.
  5. Schritt: Die Schüler führen ein Mitteilungsheft und einen Betreuungsbogen, in denen die Projektstunden und der Fortschritt des Projekts vermerkt werden. Außerdem treffen sie sich in regelmäßigen Abständen zu Beratungsgesprächen mit dem zuständigen Tutor. 
  6. Schritt: Gegen Ende des Schulhalbjahres präsentieren die Teilnehmer der Jahrgänge 7-10 ihre Ergebnisse an einem Akademieabend, zu dem Eltern, Schüler und Lehrer eingeladen werden. Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 6 stellen ihre Projekte den Mitschülern ihres Jahrgangs an einem Vormittag in der Schule vor.
  7. Schritt: Die Teilnahme wird den Schülern auf dem Zeugnis bescheinigt und mit einer speziellen Urkunde honoriert.

Neuigkeiten - Drehtürmodell

11.03.2021

Ergebnisse der Drehtürschüler im Frühjahr 2021

Unsere Drehtürschüler haben zu den unterschiedlichsten Themenbereichen sehr kreative und vielseitige Produkte erstellt, über die sich in dieser Rubrik unserer Webseite ein Eindruck verschafft werden kann. Wie immer kommen die Ergebnisse der Projekte sowohl aus dem naturwissenschaftlichen als auch geisteswissenschaftlichen Bereich.

Weiterlesen …

06.03.2020

Gute Stimmung am 23. Akademieabend

Das GBE richtete am 3.3.20 den 23. Akademieabend mit großem Einsatz der Organisatoren Frau Dr. Ogrodnik und Herrn Stefanidis im Forum und Mobilab unserer Schule aus. Zum ersten Mal stellten die Schülerinnen und Schüler, die ihre Präsentationen in Form von Plakaten erstellt haben,

Weiterlesen …

28.10.2019

Akademiefahrt im September 2019

Vertieft und gezielt an eigenen Projekten zu arbeiten, sei es zu den Themen Leistungssport, Raumfahrtunternehmen, Ernährung, Geschichte oder Biologie, stand im Vordergrund unserer Fahrt zum Marstall Clemenswerth in Sögel. Teilgenommen haben 18 DrehtürschülerInnen des 8. bis 11. Jahrgangs aus dem vergangenen Schuljahr.

Weiterlesen …

10.09.2019

Gelungener 22. Akademieabend am GBE

Am 05.09.19 fand bereits zum 22. Mal der Akademieabend an unserer Schule statt, der auch dieses Mal gut besucht wurde. Herr Stefanidis und Frau Dr. Ogrodnik bereiteten diesen Abend vor und leiteten professionell die Veranstaltung. Die Besucher des Akademieabends konnten sich zahlreicher interessanter und erkenntnisreicher Präsentationen erfreuen, die von unseren Schülern intensiv vorbereitet wurden.

Weiterlesen …

10.03.2019

21. Akademieabend am GBE

Im Februar 2019 fand der 21. Akademieabend an unserer Schule statt. Die beiden Organisatoren Herr Stefanidis und Frau Dr. Ogrodnik moderierten den sehr gelungenen Abend. Vielfältige Projektergebnisse wurden von den Schülern den Besuchern des Abends präsentiert. Wie auch in den letzten Jahren fertigten die Drehtürschüler sowohl sehr informative Plakate als auch fundierte Präsentationen an.

Weiterlesen …