ARD-Jugendmedientag

Bei einem Seminartag im Klassenraum setzten die Schülerreporter aus Jahrgang 8 sich am Donnerstag, 18.11.21, mit vielfältigen Themen aus der Medienwelt auseinander. Der ARD-Jugendmedientag wurde in diesem Jahr komplett digital angeboten. Aber auch so gab es einen interessanten Blick hinter die Kulissen der Serie des Bayrischen Rundfunks „Dahoam ist Dahoam“ und auch die Macher der Tagesschau erläuterten anschaulich, wie unter Corona-Bedingungen Nachrichten entstehen.

Außerdem ging es in dem selbst zusammengestellten Programm um die Themen Liebe und Gerechtigkeit und wie Journalisten verantwortlich darüber berichten.

Per App wurden die Schülerreporter von den Veranstaltern immer wieder eingebunden.
 
Nz

Zurück