Bezirksentscheid in der Sportart Basketball in Oldenburg am 7. Februar 2018

Jugend trainiert für Olympia (Wettkampfklasse III Jungen)

Im Rahmen des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ hat das Basketball-Team der Jungen am 7. Februar 2018 in Oldenburg den Bezirksentscheid in der Wettkampfklasse III überzeugend für sich entscheiden können.

Das erste Spiel gewannen die Bad Essener Schüler der Jahrgänge 6 bis 8 ohne größere Probleme mit 42:13 (24:3) gegen das Kolleg-St-Thomas aus Vechta. Danach spielte die von Herrn Schnieder gecoachte Schulmannschaft gegen die Basketballauswahl des Max-Windmüller-Gymnasiums aus Emden.
 
Anfangs war das Spiel noch sehr ausgeglichen, doch zum Schluss ging der Sieg doch recht deutlich mit 61:16 (29:12) an die GBEler. Das entscheidende Spiel um den Turniersieg gegen die Heimmannschaft der IGS Flötenteich konnten die Bad Essener Basketballer nach einem erneut ausgeglichenen Beginn schließlich deutlich mit 55:21 (24:16) für sich entscheiden. Während in der ersten Hälfte beide Teams noch etwa auf Augenhöhe lagen, setzte sich die GBE-Auswahl im zweiten Durchgang mit einer überragenden Mannschaftsleistung souverän ab und qualifizierte sich letzten Endes für den Landesentscheid, der am 21. Februar 2018 in Scheeßel stattfinden wird. Dort wird das Bad Essener Team u. a. auf Schulmannschaften aus Hannover und Braunschweig treffen.

Für das GBE spielten Louis Brand, Bastian Brockschmidt, Luc Ellmer, Nanouk Hellbaum, Matthias Hoffmeier, Adrian Kuchenbecker, Finn-Luca Ponzel, Malte Suckau und Carl-David Zuther.

Zurück