Handballturnier der 8. Klassen

Am Freitag den 31. März fand das diesjährige Handballturnier der 8. Klassen statt. Die Klassen waren im Vorfeld von den Sportlehrern vorbereitet worden und konnten im Turnier ihre neu erlernten sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Der Mädchen- und Jungenwettbewerb war ausgeglichen besetzt, so dass es viele umkämpfte und bis zum Schluss spannende Spiele zu sehen gab. Bei allem sportlichen Ehrgeiz ging es immer fair zu.

Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an die Helfer Nick Mosel, Birte Sehlmeyer, Alisa Barkow, Jonas Mönter, Jan-Matthis Niermann, Leon Mussenbrock und Nico Gärthöffner, die als Schiedsrichter die Spiele mit dem nötigen Fingerspitzengefühl leiteten, am Kampfgericht die Einhaltung des Spielplans überwachten und die Ergebnisse dokumentierten.

Bei den Jungen setzte sich mit drei Siegen und einer Niederlage die Klasse 8FL2 durch und belegte aufgrund des gewonnen direkten Vergleiches gegen die Klasse 8F2 den ersten Platz. Die 8F2 mit ebenfalls drei Siegen und einer Niederlage und die Klasse 8L folgten auf den Plätzen zwei und drei.

Bei den Mädchen gewann die Klasse 8F1 mit zwei Siegen und zwei Unentschieden vor der Klasse 8Fl1 (zwei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage) und der Klasse 8FL2 (ein Sieg, zwei Unentschieden und eine Niederlage).

Zurück