Schullaufbahnberatung und Berufsorientierung am GBE

Die Wahl eines geeigneten Studienfaches bzw. eines Ausbildungsberufes liegt letztlich in der Hand der einzelnen Schülerin bzw. des Schülers, zumeist in Absprache mit den Eltern. Um sowohl Schüler als auch Eltern bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen und die Schüler auf ihrem Weg in das Studium oder die Berufsausbildung zu begleiten, gibt es am GBE verschiedene Maßnahmen, die z.T. im Unterricht einzelner Fächer durchgeführt werden, teilweise aber auch über den Fachunterricht hinausgehen und außerschulische Partner einbeziehen.

Für Gespräche zur Schullaufbahnberatung, zum Studium und zur Berufsorientierung stehen die zuständige Fachobfrau für Berufsorientierung Fr. Dr. Gumbiowski und die Koordinatorin Fr. Riepe gerne zur Verfügung. Schüler und Eltern können jederzeit Gesprächstermine vereinbaren.

Im Folgenden werden die Maßnahmen - soweit es möglich ist in chronologischer Reihenfolge - kurz vorgestellt.

Jahrgang 9

  • Die Schüler des 9. Jahrganges besuchen mit ihren PW-Lehrern das BIZ in Osnabrück, um in die weitgehend selbstständige Nutzung der verschiedenen Informationswege der Berufsberatung eingeführt zu werden.
  • Im PW-Unterricht können sich die Schüler über die online-Plattform der Bundesagentur für Arbeit "planet-beruf" über mögliche Ausbildungsberufe informieren.
  • Die Schüler werden im PW-Unterricht auf ein Berufspraktikum vorbereitet, das von Fr. Liedmeier organisatorisch vorbereitet wird. Während des zweiwöchigen Praktikums werden sie von Fachlehrern betreut. Zur Nachbereitung erstellen die Schüler einen Praktikumsbericht, der von ihnen im PW-Unterricht präsentiert wird.

Jahrgang 10

  • Im Jahrgang 10 erhalten alle Schüler allgemeine Informationen zur Berufsorientierung von dem für unsere Schule zuständigen Mitarbeiter der Agentur für Arbeit.
  • Jeder Schüler erhält zudem die Gelegenheit, sich in der Schule persönlich von einem Mitarbeiter der Agentur für Arbeit beraten zu lassen.
  • Im Rahmen des PW-Unterrichtes können sich Schüler mit dem Multimedia-Planspiel "Job-Lab" über Berufsfindung und Studienwahl informieren.
  • Alle Schüler des Jahrgangs fahren zur Universität Münster, wo sie eine allgemeine Beratung zum Studium erhalten und darüber hinaus verschiedene Vorlesungen und Seminare besuchen können.

Jahrgänge 11 und 12

  • Im Jahrgang 11 ist die Berufsorientierung fester Bestandteil des Seminarfaches. Die Schüler lernen Tests zur Einschätzung eigener Stärken und Fähigkeiten kennen, informieren sich über verschiedene Berufsfelder und Ausbildungswege und stellen diese im Seminarfach vor. Im Seminarfach erhalten die Schüler Materialen zur Berufsorientierung, wie z.B. Zeitschriften der Agentur für Arbeit.
  • Zu Beginn der Qualifikationsphase erhält jeder Schüler ein Exemplar des Studien- und Berufsführers, um sich eigenständig über mögliche Studien- und Berufsziele zu informieren.
  • Im ersten Jahr der Qualifikationsphase haben jeweils 24 Schüler die Möglichkeit, am Management Information Game teilzunehmen, das in Zusammenarbeit mit dem BNW und dem IAV in Betrieben im Kreis Wittlage durchgeführt wird. Die Schüler werden von Fr. Riepe und Fr. Liedmeier während des Planspiels betreut.
  • Ebenfalls im ersten Jahr der Qualifikationsphase können die Schüler an einem Bewerbungstraining in der Schule teilnehmen.
  • Darüber hinausnehmen Schüler, die den naturwissenschaftlichen Schwerpunkt gewählt haben, an einem Bewerbungstraining für angehende Ingenieure teil, das vom IAV angeboten wird. Das Seminar findet z.T. in der Schule und z.T. in einem Betrieb statt.
  • Alle Schüler der Qualifikationsphase werden nochmals eingeladen zu einem persönlichen Beratungstermin bei einem Vertreter der Agentur für Arbeit. Diese Beratung findet in der Schule statt.
  • Die Schüler der Jahrgänge 11 und 12 erhalten im Herbst jeden Jahres Einladungen zum Besuch des Hochschulinformationstages in Osnabrück. Sie können sich für diesen Tag vom Unterricht freistellen lassen.
  • An den Stellwänden im kleinen Forum werden alle Oberstufenschüler per Aushang über Hochschulinformationstage und weitere Informationsveranstaltungen anderer Universitäten informiert.
  • Alle Oberstufenschüler erhalten per e-Mail (über den IServ) Informationsmaterialien, Stellenangebote, usw., die der Schule auf diesem Weg zugehen.

Allgemeines

  • Auch Stellenausschreibungen (für Berufsausbildungen und duale Studiengänge) und Einladungen zu Informationsveranstaltungen berufsbildender Schulen sowie zu Berufs– und Ausbildungsmessen werden den Schülern im kleinen Forum zugänglich gemacht.
  • Ebenfalls im kleinen Forum befindet sich ein Regal mit Zeitschriften, Flyern und Einladungen verschiedener Unternehmen zu berufsorientierenden Maßnahmen.
  • In der Schulbibliothek hat Frau Bubolz eine „Abteilung zur Berufsorientierung“ eingerichtet, die sowohl Materialien zum Ausleihen als auch zum Mitnehmen enthält.

B. Riepe

Links zur beruflichen Orientierung der Bundesagentur für Arbeit

Herr Büring von der Bundesagentur für Arbeit hat uns die folgenden Links zur Verfügung gestellt.

Berufsinformationszentrum der Bundesagentur für Arbeit

BiZ
Berufsinformationszentrum mit Veranstaltungshinweisen und Informationen zu Ausbildung und Studium.

Internetseite zu Stipendien

Interessante Seite für zukünftige Studenten, die sich um ein Stipendium bewerben

Internetseiten zu Studium und Beruf

www.arbeitsagentur.de
Homepage der Bundesagentur für Arbeit mit folgenden Datenbanken:

  • BERUFENET mit ausführlichen Berufsbeschreibungen
  • KURSNET: Suche nach schulischen Ausbildungen und Studiengängen
  • JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit ermöglicht auch die Suche nach Dualen Studienangeboten und Ausbildungsplätzen bundesweit

http://www.berufe.tv

Videoportal der Bundesagentur für Arbeit mit berufskundlichen Filmen


http://www.abiturienta.de/jobportal/vorschau/index.php

Zentrale Stellenangebote für duale Studiengänge


http://www.ba-auslandsvermittlung.de

Die Auslandsvermittlung der Bundesagentur für Arbeit: Informationen zu Jobs, Praktika, Ausbildung, Studium und Überbrückungsmöglichkeiten im Ausland


https://www.schuelerpilot.de/orientierungstest

Orientierungstest zur Berufs- und Studienwahl von der Leuphana Universität Lüneburg


http://www.abi-magazin.de/index.htm

Aktuelle Beiträge zu Themen der Berufs- und Studienwahl für Abiturienten und Abiturientinnen


http://studieren.de

In der wachsenden Vielfalt der Studienangebote (aktuell über 16.500) verschafft die Suchmaschine auf studieren.de mit ihren zahlreichen Filtermöglichkeiten schnell und zuverlässig den besten Überblick im Internet. Außerdem helfen über 3.300 ausführliche Studienprofile sowie FAQs und Themenrubriken rund um Studium und Beruf, den passenden Studiengang zu finden.


http://www.studienwahl.de/index.htm

Die Homepage des Printmediums "Studien- & Berufswahl", enthält u. a. auch eine Datenbank zur Recherche nach Studienangeboten an deutschen Hochschulen


http://www.hochschulkompass.de/

Datenbank der Hochschulrektorenkonferenz zur Recherche nach Studiengängen und Hochschulen


www.hochschulstart.de

Die Website der "Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen" (ZVS)


http://www.studentenwerke.de/

Informationen rund ums Studium: Finanzierung, Wohnheime, soziale Dienste, Mensen etc.


http://www.das-neue-bafoeg.de/

Die Website des Bundesministeriums für Bildung und Forschung mit allen Informationen zum Bundesausbildungsförderungsgesetz (BaföG)


www.ausbildung-plus.de

In der Datenbank von AusbildungPlus finden Sie bundesweit Ausbildungsangebote mit Zusatzqualifikation und Duale Studiengänge